headerlila

GENO 62

 

Der Mensch an sich selbst, insofern er sich seiner gesunden Sinne bedient, ist der größte physikalische Apparat, den es geben kann, und das ist eben das größte Unheil der neuen Physik, dass man die physikalischen Experimente gleichsam vom Menschen abgesondert hat und bloß an dem, was künstliche Instrumente zeigen, die Natur erkenne, ja, was sie leisten kann, dadurch zu beschränken und beweisen will.
                        Johann Wolfgang v. Goethe (1749-1832, Dichter, Politiker, Naturwissenschaftler)

 Wir müssen die Zeit als Werkzeug nutzen, nicht als Sofa.

John F. Kennedy(1917-1963, US-amerikanischer Präsident)

 Das Dasein ist köstlich – man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen.
Peter Rosegger (1843-1918, Schriftsteller)

 

 

Die Wissenschaft ist dem allgemeinen Kenntnisstand auf vielen Gebieten um Jahrzehnte voraus. Und das meistens ganz still. Hier werden natürlich Themen rund um das Gesundsein und Gesundbleiben angesprochen. Wer kann sich schon gegen alle Eventualitäten (Ozonloch, Elektrosmog, belastete Lebens- und Nahrungsmittel usw.) und deren Folgen schützen? Da eine Pille, dort eine Spritze oder gar eine weitere Versicherung… Symptome ohne Ende.

Wie ist es denn mit der Variante –  Körper, Geist und Seele zu stärken?! Die Wissenschaft hat geforscht und neueste Erkenntnisse zeigen auf, dass 62 Elemente des Periodensystems der Elemente im menschlichen Körper vorhanden sind (vergleiche auch ähnlich die Schüssler-Salze). Prof. Dr. Hans Kempe (VEN) hat über 30 Jahre daran gearbeitet. Und nun haben wir die Möglichkeit, mit Ultraschall ganz einfach zu jeder Tageszeit, zu jeder Gelegenheit, in jedem Alter etwas für gesteigertes Wohlbefinden, schnellere Konzentration, bessere Lernfähigkeit… zu tun. Der Körper unterscheidet selbst, nicht nach Vorgabe. Er nimmt die angebotenen Informationen dort auf, wo sie fehlen, egal wie die unterversorgte Stelle genannt wird.

weiter lesen … Kunden_Info

Ein unverbindliches Erstgespräch steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung, melden Sie sich bitte an.

Zu diesem Thema werden auch Einführungsvorträge gehalten – kurz und bündig, Sie dürfen anschließend Ihre Fragen stellen.
Für Selbsthilfegruppen und die meisten Vereine ist der Vortrag kostenfrei, melden Sie sich bitte an.
Für Unternehmen, z.B. im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagemts, für Therapeuten und Ärzte erfragen Sie bitte die Vortragskosten.

 

zurück zum Seitenanfang