headergelb

Kräuter
wild & gezähmt

 

                                                      Das Veilchen ist vornehmlich von gemäßigter Wärme und
                                                                    es wächst von der Lieblichkeit und Milde der Luft.
                                                                                                    Hildegard von Bingen

 

             Es ist nicht genug zu wissen, man muss es anwenden.
             Es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun.
                                          Johann Wolfgang von Goethe

 

                                                                    Gegen jedes Leiden ist ein Kraut gewachsen.
                                Du musst nur wissen wann, wie und in welcher Form es dir hilft.
                                                                                      frei nach unbekannt

 

 

 Frühling

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr – Gourmetköche haben die Wildkräuter für ihre Küche wieder entdeckt. Wildkräuter sind durch ihren intensiven und andersartigen Geschmack bestens geeignet, frischen Wind in den täglichen Speiseplan zu bringen.
Durch den besonderen und hohen Nährstoffgehalt eignen sich diese Kräuter zum „Frühjahrsputz“, geben Lebenskraft und sind ein kostenloses Geschenk der Natur für unsere Gesundheit.
Viele wild wachsende Kräuter warten kurze Zeit darauf, in der Küche zu Suppen, Salaten oder als Beilagen und Zutaten verarbeitet zu werden.
Die „Kräuterfee“ entführt in das Reich der Kräuterküche. Sie erfahren, welche Pflanzen geeignet sind und dürfen das Geschmackserlebnis selbst herstellen oder im Rahmen einer Veranstaltung bei einem kleinen Imbiss genießen. Wer sich zu Hause selbst versuchen möchte, hat die Gelegenheit, Rezeptvorschläge mitzunehmen.

 

Sommer

Der Sommer ist die Hochzeit der Kräuter, ob Wild- oder Gartenkräuter, die Kräuterkundigen sammeln Blüten, Blätter und Früchte. Einen schier unermesslichen Reichtum an Vielfalt, Farben und Verarbeitungsmöglichkeiten stellt uns die Natur zur Verfügung.
Salben, Tinkturen, Ölansätze, Getrocknetes, „Heil“-Schnäpse und -Weine, selbst gemachte Kosmetika und Körperpflegemittel sowie Altbewährtes für die Hausapotheke – all das können Sie erfahren und erlernen.

 

Herbst

Der Herbst zeigt noch mal alles, was die natur zu dieser Jahreszeit bietet – eine zweite Ernte ist bei vielen Kräutern möglich, manche Kräuter und andere Pflanzen entfalten erst jetzt ihr volles Aroma und wieder andere brauchen die Monate vorher, um ihre Samen und Wurzeln für die Ernte zu enwickeln. Erfahren Sie, wie Sie sich mit verschiedenen Methoden schmackhafte und wohltuende Wintervorräte zulegen können.

 

Winter

Und im Winter? Da ist nichts los… – meinen die Meisten. Doch weit gefehlt, die „Kräuterfee“ zeigt den Neugierigen, was trotzdem in dieser Jahreszeit zu finden ist, auch wenn Schnee liegt und scheinbar die Natur in den Winterschlaf versunken ist. Erfahren Sie von dem Wissensschatz unserer Vorfahren, wie Sie auch zu dieser Jahreszeit mit Zutaten aus der freien Natur Ihren Speiseplan attraktiv gestalten und aufwerten können.

 

Mit einigen ausgewählten Beispielen und  Angeboten, siehe auch im Kalender, möchten wir die Lust auf Kräuter und Co. wecken:

 

Die schier unermessliche Vielfalt an Themen gestalten wir gern nach Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen. Nehmen Sie dazu Kontakt zu uns auf und lassen sich ein unverbindliches Angebot erstellen.

Wir bieten Einzelberatungen, Gruppenberatungen, Vorträge, Seminare, Workshops sowie betriebliches Gesundheitsmanagement und Dozententätigkeit an.

Gesundheit an einen lieben Menschen zu verschenken ist eine besondere Aufmerksamkeit. Nutzen Sie doch dazu Angebote aus dem Lädchen oder einen Gutschein.

 

zurück zum Seitenanfang